Eloxieren - Motorrad Fachwerkstatt Konstanz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eloxieren

Da wir zu wenig Nachfrage haben lassen wir bei einem Koperationspartner eloxieren.


Sicherheitsrelevante Teile z.B. Lenkrad, Felgen werden nicht gemacht hierzu benötigt der Koperationspartner ein Zertifikat.
Im ersten Schritte werden sämtliche Aluminiumteile, die eloxiert werden sollen, durch Entfetten gereinigt. Danach können die Teile je nach Kundenwunsch gebeizt werden.  Wir unterscheiden zwischen leichtem Beizen (E0, bis zu 6 Minuten) und starkem Beizen (E6, bis zu 25 Minuten).

Dabei werden vorhandene kleine Oberflächenfehler wie z.B. Riefen, Kratzer, Lunker, Einschlüsse u.s.w. durch Materialabtrag beseitigt. Dieser Materialabtrag ist, z.B. bei vorhandenen Gewinden, nicht immer gewünscht. Sollten Sie unschlüssig sein, ob wir Ihre Teile beizen sollen oder nicht, und wenn wie lange, können wir gerne vor dem Eloxieren Ihrer Teile vorher besprechen. Erst danach werden diese je nach gewünschter Schichtdicke (3 - 25 µm) eloxiert.

Nach dem Eloxieren besteht noch die Möglichkeit die Aluminiumteile zu färben. Man unterscheidet zwischen elektrolytischem Färben und Tauchfärben.

Durch das elektrolytische Färben können Farbtöne von leichtbronze (Nirosta ähnlicher Farbton) über braun bis hin zu schwarz erzielt werden.
Beim Tauchfärben wird durch das Eintauchen in organische und anorganische Farben der Farbton des Aluminiumteils verändert. Es ist eine Vielzahl von Farbtönen und -nuancen (rot, blau, grün, violett, gold) möglich.

Als letzer Arbeitsgang folgt das Verdichten. Beim Verdichten werden die durch das Eloxieren geöffneten Poren wieder verschlossen. Dadurch wird die Einlagerung von korrosionsfördernden Stoffen verhindert.
Zu den Standardfarben gehören...

aluminiumfarbig                
leichtbronze
hellbronze
mittelbronze
dunkelbronze
schwarz
rot
grün
violett
blau
gold
grau

Die Farben können gemischt werden so bekommen wir fast jeden RAL Farbton hin

Copyright 2018 Thomas Möhrle
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü